NICHT DA/DA

MOE CONTEMPORARY

THELEMANNGASSE 4 1-3

VIENNA, AUSTRIA

 

OPENING PART 1: MARCH 11TH, 6 PM 


Judith Sönnicken Künstler NICHT DA/DA

TRANCEATLANTIC CUBIZM / THERMODYNAMIC TWILIGHT

PUBLICATION 

 “He explained that an airplane window naturally gives a distorted impression of what is going on outside.First the glass adds a rainbow effect to the view, and second the position of the window never allows the passenger a central perspective, as the space between seat and window is not spacious enough.”

Curated and materialized by Judith Sönnicken & Marius Schmidt

Artists:

Olaf Breuning, Peter Dobroschke, Diogo Evangelista, Sonja Gerdes, Nuno Henriques, Thomas Hornemann, Junji Ito, Bärbel Karrass, Claudia Larcher, Lutz & Guggisberg, Leo Peschta, André Romão, Adele Röder for Das Institut, Gonçalo Sena, Marius Schmidt, David Shrigley, Judith Sönnicken, Timur Üzel

 

72 Pages, Edition: 100

Release:

Friday, February 14th, 2014, 8 PM

DAS GIFT

Donaustraße 119

12043 Berlin


Judith Sönnicken Künstler TRANCEATLANTIC CUBIZM / THERMODYNAMIC TWILIGHT

WOW HYBRIDS

MARIUS SCHMIDT & JUDITH SÖNNICKEN

 

THE INSTITUTE OF JAMAIS VU

UNIT C, 167 HERMITAGE ROAD, N4 1LZ 

LONDON

UK


http://www.theinstituteofjamaisvu.com/
Judith Sönnicken Künstler WOW HYBRIDS

STATUE OF LIMITATION

 

NAZGOL ANSARINIA

ALESSANDRO BALTEO YAZBECK & MEDIA FARZIN

HOLGER NIEHAUS

JUDITH SÖNNICKEN

 

November 18, 2013 - January 4, 2014

 

GREEN ART GALLERY

AL QUOZ 1, STREET 8, ALSERKAL AVENUE, UNIT28 
P.O. BOX 25711 D U B A I, U A E


T: +971 4 346 9305 
F: +971 4 346 9306 


INFO@GAGALLERY.COM 

OPENING HOURS 
SAT - THURS, 10AM - 7PM 

SUMMER HOURS 
CLOSED 1 - 16 AUGUST 2013

 

 

 


 

 


Judith Sönnicken Künstler STATUE OF LIMITATION

BERLIN KLONDYKE

Hipphalle Gmunden

Theresientalstr. 68

A-4810 Gmunden

Eröffnung: 23. August 2013 um 17:00 Uhr

24. August - 29. September 2013

Öffnungszeiten:

Freitag bis Sonntag von 15:00 bis 18:00 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung +43 664 184 3165


THERMODYNAMIC TWILIGHT

A multidimensional slideshow by Judith Sönnicken and Marius Schmidt

 

Gonçalo Sena

Judith Sönnicken 

Claudia Larcher

Nuno Henriques

Leo Peschta

Junji Ito 

Marius Schmidt 

Opening: September 12th, 7 pm

September 13th - October 19th, 2013 

Galeria Monumental

Campo dos Mártires da Pátria, 101
1150 – 227 Lisboa, Portugal

 

THERMODYNAMIC TWILIGHT is the second part of the exhibition dyptichon currently on view at Galeria Monumental, Lisbon. The concept of this show is inspired by the shape of a spiral and the horror manga “Uzumaki” by Junji Ito, released in Japan in 1998. The first part, TRANCEATLANTIC CUBIZM, took place in Boutique, Cologne in July 2013.

Please check this link for installation shots: http://cubizm.infernoesque.de/

 

 


http://www.galeriamonumental.com
Judith Sönnicken Künstler THERMODYNAMIC TWILIGHT

IT IS ALREADY TOMORROW

Saturday, July 27th 2013 / 8pm

Mit Borras

Sébastien Pesot

Judith Sönnicken


The yearly income of a bank in cold metal numerics on
the wall or a hard disk filled with video clips reporting
police violence in 15 democratic countries during
demonstrations are showing that Mit Borras´attempt is
to find new weapons of art by pointing out what´s
miserable in apparently immunological processes in
nowadays societies. His sculptures, installations,
conceptual digital works and sound installations
describes both mechanic production and wrecking. 
The paralyzed condition, between the automatically
production of national banners and their burning, can
be synthesized and embodied without any reason.

The french author Phillippe Nassif describes in his notes
on Post Punk Philosophy, consciousness characters that
use their bodily intelligence as a play to interact
between simulacrum and authencity. Sébastien Pesot
took this for a reason to explore the plasticity of images
and meaning departing from his video works. In his
installations and performances, he returns bodily
aspects formerly limited to the dimensions of a screen
into transformed und new coded body parts into
society.

Three-dimensional embodiment still applies to be a
technical accomplishment in western societies. Bodies
seem to be too complex to exist as two-dimensional
while the cognition of the fourth-dimension with it´s
both spatial and time coordinates alienates western
culture with the feeling of death. Departing from
sculpture Judith Sönnicken has always been more
interested in three-dimensionality rather than objects.
Her works explores the relation between physicality and
space and the intrinsic tension of matter and void.

Delicious rich soup will be served.


Kreuzberg Pavillon
Naunynstrasse 53 - Gartenstudio
10999 Berlin

U1/U8 Kottbusser Tor



http://kreuzbergpavillon.tumblr.com/
Judith Sönnicken Künstler IT IS ALREADY TOMORROW

TRANCEATLANTIC CUBIZM

multidimensional slideshow by Judith Sönnicken & Marius Schmidt

 

July 13th - 27th, 2013 
 Opening: July 12th 2013, 7 pm
 
 
Boutique
Ebertplatz 0, 50668 Cologne, Germany
http://www.boutique-koeln.de/
 
 
 
Sonja Gerdes, Berlin
Judith Sönnicken, Berlin 
Bärbel Karrass, Berlin
Adele Röder, New York
Peter Dobroschke, Berlin 
Claudia Larcher, Vienna
Diogo Evangelista, Lisbon 
Timur Üzel, Berlin
Marius Schmidt, Berlin
 
 

http://cubizm.infernoesque.de/
Judith Sönnicken Künstler TRANCEATLANTIC CUBIZM

BERLIN KLONDYKE

WERKSCHAU

KURATIERT VON RAINALD UND IRMELIN NOHAL 

LEIPZIGER SPINNEREIGALERIEN

Spinnereistr.7, Halle 12

04179 Leipzig 

4. MAI - 1. JUNI 2013

DI - SA

12 - 18 UHR


www.spinnerei.de
Judith Sönnicken Künstler BERLIN KLONDYKE

OPEN STUDIO

on March 23rd and 24th from 11 am until 8 pm

with works by 

Elio Alfano
Anna Bak 
Ludwig Bräutigam
Janine Eisenächer
Nicolas Fontaine
Daniela Hermosilla
Klaas Hübner 
Steffen Klaue
Marie Letkowski
Rico Schalück
Judith Sönnicken
Martijn in‘t Veld
Jan Vormann
Matthias Wermke

Tempelhofer Ufer 10
10963 Berlin
U Möckernbrücke / Hallesches Tor / Mehringdamm


Judith Sönnicken Künstler OPEN STUDIO

JUDITH SÖNNICKEN : PRESHIVERS


Judith Sönnicken Künstler JUDITH SÖNNICKEN : PRESHIVERS

RELEASE

Pascal Richter #2
"Club Tropicana"


Vorwort/ Wer ist Pascal Richter? - Pascal Richter
Igreja de Nosso Senhor do Bonfim - Antje Engelmann 
essen und trinken /I - /II - Konrad Bayer
In Sägebewegungen - Björn Maertin
                  - Caroline Kryzecki 
Boys showing off - Jesse Finley Reed
Palenquita, Palenquita - Jinn Pogy
Das Tribunal sinnlicher Erfahrungen - Pascal Richter
Reisemöglichkeit für eine Giraffe - Judith Sönnicken 
Gespräch mit einem Samojeden - Roman Widder
City of Commerce - Sophie-Therese Trenka-Dalton 
Der praktische Teil einer notwendigen Flucht - Vincent Grunwald
In Sicherheit - Hanna Engelmeier

 

RELEASE PARTY

15. Dezember 2012
ab 20:30
21:00 Konzert „A sea of trees“
Danach Musik von den Olson Twins

"The Zone"
Reuterstraße 95
12053 Berlin


Judith Sönnicken Künstler RELEASE

JUDITH SÖNNICKEN

OPEN STUDIO

http://thisisthebarbershop.blogspot.pt/ 


Judith Sönnicken Künstler JUDITH SÖNNICKEN

BERLIN KLONDYKE

Ein Ausstellungsprojekt
des Neuen Pfaffenhofener Kunstvereins
kuratiert von Irmelin und Reinald Nohal

21. September bis 14. Oktober 2012

Öffnungszeiten
Mittwoch bis Freitag 16 bis 19 Uhr
Samstag und Sonntag 15 bis 18 Uhr
 

Kulturhalle Pfaffenhofen

Kellerstr. 6a

85276 Pfaffenhofen an der Ilm 

http://www.kunstverein-pfaffenhofen.de/ 


Judith Sönnicken Künstler BERLIN KLONDYKE

BALLUNGSRAUM

Hannah Hallermann, Zora Mann, Marcel Hüppauf, Adam Saks, Philip Topolovac, Maik Wolf, Sven Drühl, Manfred Peckl, Marcus Sendlinger, Laura Bruce, Judith Sönnicken, Madeleine Boschan, Jan Muche, Tanja Rochelmeyer, Benja Sachau, Andrew Gilbert, Wolfgang Ganter, Alex Tennigkeit, Torben Höke, Dagmar Weiss, Axel Anklam, Thomas Henniger, So Young Park, Nicolas Fontaine, Peter Böhnisch, Betti Scholz, Peter Dobroschke, Markus Draper, Yvonne Roeb, Maki Na Kamura, Philip Vormwald, Dominik Bucher, Ada Ihmels, Natasza Niedziolka, Jean-Baptiste Bouvet

Opening: 12.09.2012   8 pm 

Exhibition: 13. - 16.09.2012, 6 pm

KOSMETIKSALON BABETTE

Karl - Marx - Allee 36  

10178 Berlin

http://www.barbabette.com/


Judith Sönnicken Künstler BALLUNGSRAUM

NO OK

STEFAN ALBER, STEPHAN DILL, PETER DOBROSCHKE, CORNELIA ENDERLEIN, SAE ESASHI, VANESSA HENN, NICOLAI HUCH, ELLA LITTWITZ, MARTIN MOHR, JUDITH SÖNNICKEN

ERÖFFNUNG: FR, 14.SEPTEMBER 2012  19- 22 UHR 

PERFORMANCE: DIE GRASWURZELVERSE ( YAMAMOTO / TASCON ) 

AUSSTELLUNG: 15. - 16. SEPTEMBER 2012

ODERBERGER STADTBAD

ODERBERGER STR. 57 / 59    10435 BERLIN    

Das Stadtbad in der Oderberger Straße im Prenzlauer Berg, 1898 vom Architekten Ludwig Hoffmann konzipiert und 1902 als Volksbadeanstalt und Gemeindeschule eröffnet, versammelt am Art Week-Wochenende zeitgenössische Positionen junger Berliner Künstlerinnen und Künstler.

Unter dem Titel NO OK verbirgt sich die Strategie, eigene Positionierungen in den verschiedensten Feldern zu reflektieren, zu kritisieren und zu überwinden. Systemisches wird dabei nicht einfach überworfen, sondern gerade als Ausgangspunkt überprüft und fruchtbar gemacht.

Die verschiedenen Ausstellungsexponate, darunter Malerei, Fotografie, Zeichnung, Installation und Projektion, spielen in oftmals ironischer Weise mit etablierten Ordnungsprinzipien und gemeinen Gattungsgrenzen, dargestellt zum einen durch die formale, teils fragmentarische Reduktion, zum anderen durch die subtile und detailverliebte Präsentation klassischer Motive aus High- und Low-Culture. Dieser Bruch mit dem allgemein Tradierten lässt jenes Spannungsfeld zwischen Wiederholung und Innovation entstehen, in welchem die Generation der in den 70er und 80er Jahren Geborenen heute verortet ist: zwischen moralischen Maßstäben der Eltern und Flatscreen, Facebook und Finanzkrise der jetzigen Zeit.

Die Charakteristik des artikulierten Engagements in der Ausstellung NO OK seitens der partizipierenden Künstlerinnen und Künstler, die hier in Selbstorganisation und damit fernab des gängigen institutionellen Kunstbetriebs agieren, wird durch die Poetry Performance »Die Graswurzel Verse« von Ken Yamamoto und Hernando Tascon akzentuiert. Das experimentelle Gefüge aus elektronischer Musik, gesprochenem Gedicht und Visuals spielt auf die »grassroots movements« an, der Bewegungen von Gesellschaften und Initiativen von unten nach oben, und flankiert Walt Whitmans Gedichtband »Leaves of Grass«, welches bis heute als inspirierendes Konzept gilt und Generationen von Dichtern beeinflusst.

Imke Kannegießer 


Judith Sönnicken Künstler NO OK

STAY WHERE THE PEPPER GROWS

KURATIERT VON HENDRIK LAKEBERG, TORBEN HÖKE, DAGMAR WEIß UND JAN MUCHE

KÜNSTLER: SVEN DRÜHL, ANDREW GILBERT, TORBEN HÖKE, NICOLAI HUCH, TOBIAS HÜBEL, ERWIN KNEIHSL, JAN MUCHE, NERF, STEFAN SANDROCK, JUDITH SÖNNICKEN, UNION OF SLEEP, DAGMAR WEIß

ERÖFFNUNG: 31. AUGUST 2012  20 UHR

AUSSTELLUNG: 31.8. - 1.9.2012 

AUTOCENTER BERLIN

ELDENAER STR. 34a  10247 BERLIN

www.autocenterart.de 


Judith Sönnicken Künstler STAY WHERE THE PEPPER GROWS

OUT IS OMNIDIRECTIONAL

 

JUDITH SÖNNICKEN      

EMILIA KURYLOWICZ 

 

2. - 5. JUNI 2012 18 - 20 UHR

ERÖFFNUNG: 1. JUNI  19 - 22 UHR

S19 PROJEKTRAUM

SCHLESISCHE STR. 19  

BERLIN KREUZBERG

 


Judith Sönnicken Künstler OUT IS OMNIDIRECTIONAL

PASCAL RICHTER

Onlineprogramm #11:

Judith Sönnicken
3D NEVER EXISTED




ab 2. Februar 2012
auf www.pascalrichter.de

Judith Sönnicken Künstler PASCAL RICHTER

JUDITH SÖNNICKEN

FOR LAROGY

DRAWINGS ON A LIMITED EDITION OF SCARFS: 

BIG DOORS, SMALL WINDOWS AND ENDLESS STAIRS

AVAILABLE NOW ON www.larogy.com

SHOPS AUSTRIA: NFIVE, NÄGELE + STRUBEL, BOUTIQUE WEISS/ VIENNA

SHOPS GERMANY: DEPARTMENT STORE QUARTIER 206 / BERLIN

Judith Sönnicken Künstler JUDITH SÖNNICKEN

LEISE KRISELT DER S...

10.12.2011 – 28.01.2012, Eröffnung: Samstag, den 10. Dezember, um 19.00 Uhr

Öffnungszeiten: Mi – Fr 14 – 18 Uhr, Sa 10 – 12 u. 14 – 16 Uhr und nach tel. Vereinbarung.

Die Galerie bleibt vom 24. Dez. 2011 bis 10. Jan. 2012 geschlossen. Wir wünschen entspannende Feiertage und freuen uns über Ihren Besuch.

Galerie Lisi Hämmerle, Anton Schneider-Str. 4a, A-6900 Bregenz

www.galerie-lisihaemmerle.at 

Nach der Präsentation zur ViennaArtWeek in der Pelzgasse 20 in Wien, im OG des ehemaligen Fabriksgebäudes der Firma Rost, in Zusammenarbeit mit der Ateliergemeinschaft Bernhard Buhmann, Claudia Larcher, Leo Peschta und Stefanie Hilgarth, welche ihre Ateliers zur Ausstellung auch für die Besucher öffneten und wir zusätzlich über 2 große Räumlichkeiten verfügten, zeigen wir nun die Ausstellung in Bregenz dem Galerieraum entsprechend konzipiert.Leo Peschtas Roboter der Bilder baut, ist selbstverständlich wieder dabei. In den Arbeiten finden sich unterschiedlichste Spielarten zeitgenössischer Kunst, von Robotik über Medienkunst bis hin zur Malerei und Skulptur, und führen somit zu spannenden und überraschenden Symbiosen, was auch der Programmatik der Galerie entspricht.

 



Judith Sönnicken Künstler LEISE KRISELT DER S...

MORALTARANTULA #5

ERÖFFNUNG: FREITAG, 19. AUGUST 2011, 20 UHR

ZOLLAMTOBERHAFEN, STOCKMEYERSTR. 39, 20457 HAMBURG 

• ANDRÉ BUTZER• JAN MUCHE• THOMAS CHAPMAN• PATRICK FARZAR• HUMBERTO POBLETE-BUSTAMENTE• ORLANDO MOSTYN-OWN• AXEL HEIL• MAX SCHULZE• ALEXA HOYER• HANK SCHMITT AUF DER BEEK• AXEL ANKLAM• MICHAEL BIBER• BENJA SACHAU• HENNING KLES• AARON RIBEIRO• ADAM SAKS• KATRIN ROTHER• MADELEINE BOSCHAN• JUDITH SÖNNICKEN• RALF SCHAUFF• HOOSEN• CHRISTOPHE BOURSAULT• MAREK CIHAL• MICHAEL HAKIMI• MAJA KÖRNER• MARKUS SELG• BRETT LUND• MIGUEL MARTINEZ• OLIVER SZAGGARS• ANDY HOPE 1930• THOMAS WINLER• ULRICH WULFF• ROBERT CROTLA• DAVID OSTROWSKI• MICHAIL PIRGELIS• YVONNE SCHMEDEMANN• CHRISTOPH RUCKHÄBERLE• FIRAT KARA• PHILIPP SCHWALB• CHRSTIAN ROTHMALER• JANNIS MARWITZ• SVEN DRÜHL• TIMO ROTHER• STEFAN MARX• GUILLERMO CREUS• ANDREW GILBERT• NIK NOWAK• WOLF PEHLKE• MATHIEU BESSEY• POLA FENDEL• FRANZISKA KABISCH• HENRIK MALMSTROM• ANTONIA ZENNARO• ANNA MÖLLER• THOMAS BALDISCHWYLER• ANNA BELLE JÖNS• PATRICK FAZAR• HÜXL• BERND JASPER• MOKA• HERMANN REKERB• MONIKA MICHALKO• TIM KAISER• BASTIANA STUTTERHEIM• GRIT RICHTER• HELGE MEYER• KEN WIATREK• DARE MAG• MICHAEL CONRADS• RIO• SINA GREINERT• TILLMANN TERBUYKEN• YPS ROTH• GEORG TSIAMITROS• VOLKER HÜLLER• MARTIN SCHOLTEN• PER ERLEND RICHTER• JENNIFER BENNETT• ANNE CATHRIN ULIKOWSKI• JOSEPHIN BÖTTGER• NEASDEN CONTROL CENTER• ANNA STEINERT• BJÖRN DAHLEM

Judith Sönnicken Künstler MORALTARANTULA #5

VON ROBOTERN, DIE BILDER BAUEN

VIENNA ART WEEK

IN DER PELZGASSE 20, 1150 WIEN (NÄHE WESTBAHNHOF)

ALBÉRT-BERNÁRD | GOTTFRIED BECHTOLD | BEWEGUNG NURR | BERNHARD BUHMANN | CORALIE DE GONZAGA | WALTER EUL | KARIN FRANK | MARBOD FRITSCH | ALDO GIANOTTI | STEFANIE HILGARTH | EDITH HOFER | BARBARA HUSAR | ULLI KNALL | WILLI KOPF | CLAUDIA LARCHER | EDGAR LEISSING | ULRIKE LIENBACHER | KATHERINA OLSCHBAUR | LEO PESCHTA | RUTH SCHNELL | KÄTHE SCHÖNLE | FRANZ SCHUBERT | JUDITH SÖNNICKEN | YUICHIRO TAMURA | SEBASTIAN VONDERAU | HEIKE WEBER | STEFAN WURMITZER

Zur Eröffnung am Samstag, den 19. November, um 19 Uhr, werden im Innenhof Videoscreenings gezeigt. Wir freuen uns über Ihr Kommen.

Öffnungszeiten: Sonntag, 20. Nov., 10.00 - 20.00 Uhr - Freitag 25. Nov. bis Sonntag 27. Nov. 11.00 - 20.00 Uhr, Freitag 2. Dezember - Sonntag 4. Dezember 11.00 - 20.00 Uhr. 

Im ehemaligen Fabriksgebäude der Firma Rost wurden bis vor kurzem Kleinteile für optische Instrumente hergestellt. Seit 2009 wurde das Haus zunehmend von jungen KünstlerInnen besiedelt und bietet neben Ateliers auch Platz für diverse Events. In den Großraumateliers arbeiten KünstlerInnen verschiedener Sparten, was zu spannenden und überraschenden Symbiosen führt.

Für die VIENNA ART WEEK bespielt die Bregenzer Galerie Lisi Hämmerle nun temporär eine Etage und präsentiert ausgewählte Positionen der Ateliergemeinschaft, welche die große Bandbreite an künstlerischem Schaffen widerspiegeln. Zusätzlich wurden externe KünstlerInnen zum Ausstellungsprojekt geladen, unterschiedlichste Spielarten zeitgenössischer Kunst, von Robotik über Medienkunst bis hin zur Zeichnung, Malerei und Skulptur, sind somit in der Ausstellung vertreten.


Judith Sönnicken Künstler VON ROBOTERN, DIE BILDER BAUEN

BERLIN KLONDYKE

July 21 – August 3, 2011

CURATED BY RAINALD AND IRMELIN NOHAL 

ODD GALLERY, KLONDIKE INSTITUTE OF ART AND CULTURE

BAG 8000 

DAWSON, YUKON, Y0B 1G0 / CANADA 

www.kiac.ca 

AND

OPENING: DECEMBER 10TH, 7 -11 PM

ACLA ART CENTER LOS ANGELES

5524 WEST PICO BLVD.

LOS ANGELES, CALIFORNIA, 90019 

Rikke Aamann, Pablo Alonso, Axel Anklam, Thomas Arnolds, Unni Askeland, Herbert Basilewski, Olivia Berckemeyer, Michael Biber, Anne Louise Blicher, Armin Böhm, Terne Bork, Fritz Bornstück, Madeleine Boschan, Sonja Vom Brocke, Guilleaume Bruère, Joanna Buchowska, Jessica Buhlmann, André Butzer, Astrid Marie Christiansen, Björn Dahlem, Sven Drühl, Rose Eken, Carola Ernst, Valérie Favre, Shannon Finley, Habima Fuchs, Tine Furler, Andrew Gilbert, Gotscha Gozalishvili, Axel Heil, Thomas Helbig, Secundino Hernandez, Matthias Hesselbacher, Peik Hoberg-Wünsche, Andreas Höhne, Andy Hope 1930, Marcel Hüppauff, Kahee Jeong, Klaus Jörres, Franka Kassner, Isabel Kerkermeier, Christiane Klatt, Henning Kles, Erwin Kneihsl, Peter K. Koch, Maja Körner, Peter Krauskopf, Ludwig Kreutzer, Cay Kupfernagel, Valentin Emil Lubberger, Robert Lucander, René Luckhardt, Stephan Mannel, Jannis Marwitz, Otto Mecky, Jonathan Meese, Jan Muche, Zoe Claire Miller, Aribert Von Ostrowski, Catalina Pabon, Stamati Papazoglou, Manfred Peckl, Katrin Plavcak, Kerstin Podbiel, Louisa Pohlmann, Maeghan Reid, Nina Rendtorff, Rokke, Pat Rosenmeier, Yps Roth, Katrin Rother, Christian Rothmaler, Christoph Ruckhäberle, Benja Sachau, Adam Saks, Ralf Schauff, Hank Schmidt In Der Beek, Thomas Schroeren, Philipp Schwalb, Emanuel Seitz, Markus Selg, Marcus Sendlinger, Judith Sönnicken, Andrea Stappert, Lorenz Strassl, Frank Stürmer, Hans-Peter Thomas, Willi Tomes, Klaus-Martin Treder, Daniela Trixl, Jorinde Voigt, Felix Weber (Schlockmaster), Hans Weigand, Bettina Weiss, Claudio Wichert, Thomas Winkler, Ulrich Wulff, Phillip Zaiser, Ralf Ziervogel, Thomas Zipp 


Judith Sönnicken Künstler BERLIN KLONDYKE

JUDITH SÖNNICKEN: DRAWINGS

Conartist Gallery
119 Ludlow Street, New York City
June 22nd - 29th, 2011
Opening: June 22nd, 8 pm
Judith Sönnicken Künstler JUDITH SÖNNICKEN: DRAWINGS

GEOMETRY WRESTLING ACROSS 102 BLOCKS

VOLCANO VS. PYRAMID 

A temporary installation of two ancient giants of sculpture in two elevators,
Uptown and Downtown Manhattan

June 17th - 20th, 2011
Opening: June 17th, 1- 4 pm
at Parson´s Summer Exhibition
2 West 13th St, Elevator 1
New York City


Judith Sönnicken Künstler GEOMETRY WRESTLING ACROSS 102 BLOCKS

MEISTERSCHÜLERAUSSTELLUNG UDK BERLIN

13.-18. JULI 2010, ERÖFFNUNG 12.07., 19 UHR

UNIVERSITÄT DER KÜNSTE BERLIN, HARDENBERGSTR.33, BERLIN- CHARLOTTENBURG 


Judith Sönnicken Künstler MEISTERSCHÜLERAUSSTELLUNG UDK BERLIN

WIR KÖNNEN AUCH ANDERS_ GALERIE BOUROUINA / BERLIN

KURATIERT VON CHRISTIAN MALYCHA

20.03.-15.04.10  ERÖFFNUNG: 19.03.10 / 18 - 21 UHR

GALERIE BOUROUINA, CHARLOTTENSTR. 1-2, 10969 BERLIN 

Judith Sönnicken reizen kulturelle Gepflogenheiten, die Eigenheiten von Tieren und anatomische Absonderlichkeiten, Bewegungsphänomene in Echtzeit oder Comicanimation, ja sogar das skulpturale Potential eines Dönerspießes. All diesen Kram bindet, vernäht, zwirbelt, türmt und tuscht sie zu skurril witzigen Anhäufungen, die elegant wie herausfordernd das Zu- und Gegeneinander des Plunders der Welt in den Raum und zur Debatte stellen. 

- Christian Malycha


Judith Sönnicken Künstler WIR KÖNNEN AUCH ANDERS_ GALERIE BOUROUINA / BERLIN